Wiederanlage

Clevere Anlage für ihre Kunden mit PrivatDepot Classic

Zu den Unterlagen

Clevere Geldanlage für Ihre Kunden

mit PrivatDepot Classic

Ihre Kunden erhalten bald Geld aus einer ablaufenden Lebens- oder Rentenversicherung des Münchener Verein?
Das PrivatDepot Classic ist eine sichere und rentable Geldanlage, wenn sie noch keine konkreten Pläne für das Geld haben.

Online Rechner

Tarif:

73 - Wiederanlageprodukt gegen Einmalbeitrag mit garantierter Verzinsung in den ersten 3 Versicherungsjahren.

Kombiniert die Vorteile eines Tagegeldes mit denen einer aufgeschobenen Rentenversicherung. Abschluss ausschließlich für die Wiederanlage von Ablaufleistungen aus Kapital- und Rentenversicherungen des Münchener Verein.

Jetzt berechen und abschließen 

 

PrivatDepot Classic

1. PrivatDepot Classic

 

Vorteile

  • Top-Zinssatz von 0,5 % - Münchener Verein mit Spitzenwert im Vergleich
  • Zinsgarantie für die ersten 3 Jahre – eine der höchsten Zinsgarantien
  • Keine Summenbegrenzung – 5.000 €, 50.000 € oder mehr – den Zinssatz gibt es unabhängig von der Anlagesumme
  • Jederzeit verfügbar – Ihr Kunde kann monatlich Geld entnehmen bis zum Mindestguthaben von 5.000 €
  • Mehr Sicherheit – viele Kunden teilen gerne ihr Vermögen auf verschiedene Partner auf und wollen nicht alles der Hausbank überlassen

Wenn eine Lebens- oder Rentenversicherung zum Ablauf kommt

Ihre Kunden werden von Ihnen über die gesamte Vertragslaufzeit betreut. Kommt eine Lebensversicherung zum Ablauf, werden Sie als Betreuer frühzeitig und laufend über den Vertragsstand informiert.

Stufe1: 2 Jahre vor Ablauf
  • Sie erhalten wie gewohnt eine Excel-Liste mit den ablaufenden Kapitalverträgen und der Wiederanlage-Dokumentation
  • Rentenversicherungen mit Kapitalwahlrecht, Direktversicherungen und Rückdeckungsversicherung ergänzen jetzt diese Liste.
  • Zusätzliche Spalte "2 Monate" enthält den möglichen Wiederanlagebetrag (kann abweichen vom tatsächlichen Auszahlungsbetrag, z.B. wegen KESt)
  • Verteilung erfolgt über DVS


Stufe 2: Ein Jahr vor Ablauf
  • Ihr Kunde erhält eine maschinell erzeugte Mitteilung über seinen aktuellen Vertragsstand
  • Werbliche Beilage mit dem Hinweis auf den Betreuer als Ansprechpartner liegt der Mitteilung bei
  • Sie erhalten eine aktuelle Liste mit Vertragsdaten über DVS


Stufe 3: 8 Wochen vor Ablauf

Sie erhalten die aktuellen Vertragswerte Ihrer Kunden, um ein Angebot zur Wiederanlage vorzubereiten. Neben den Rententarifen steht Ihnen jetzt PrivatDepot Classic als ideale Parkmöglichkeit zur Verfügung. Erst 2 Wochen später geht Ihren Kunden das Ablaufschreiben zu.

Ihr Vorteil: Nutzen Sie diesen Vorsprung, denn PrivatDepot Classic ist nur über Sie als Betreuer abschließbar!

PrivatDepot Classic - Geld parken und flexibel bleiben

Mit PrivatDepot Classic parkt Ihr Kunde sein Geld gewinnbringend und kann in Ruhe über die Wiederanlage entscheiden. Eine attraktive Verzinsung ist für die ersten drei Jahre garantiert. Während der gesamten Laufzeit hat er vollen Zugriff auf sein Kapital. Später entscheidet er, ob er das geparkte Geld als einmalige Kapitalabfindung oder lebenslange Rente ausgezahlt haben möchte.

 

Besonderheiten

  • PrivatDepot Classic ist nur über Sie als Betreuer abschließbar
  • Zinsgarantie für die ersten drei Jahre
  • Monatliche Zinsgutschrift - positive Zinsgutschrift ab dem ersten Tag
  • Ihr Kunde kann über sein Guthaben monatlich verfügen - ohne Stornogebühren

Produkt-Details

Tarif 73

aufgeschobene Rentenversicherung mit wahlweiser Rentengarantiezeit nur gegen Einmalbeitrag

 

Versicherungsnehmer 

  • Nur Privatpersonen
  • Nur VN oder VP eines ablaufenden oder gekündigten LV-Vertrages beim Münchener Verein
  • VP des Tarifes 73 darf beliebig gewählt werden

 

Laufzeit/Versicherungsdauer

  • Mindestaufschubdauer: 1 Jahr
  • Maximales Rentenbeginnalter: 85 Jahre + 11 Monate

 

Beitrag

  • Nur Einmalbeitrag
  • Mindestens 5.000 €
  • Diese Leistungen dürfen als Beiträge eingezahlt werden: Kapitalabfindungen aus Rentenverträgen, ablaufende Kapitalversicherungen und Rückkaufswert-Leistungen, wenn ein Vertrag vollständig gekündigt wird
  • Diese Leistungen sind als Beiträge ausgeschlossen: Leistungen aus Tarif 73, Todesfallleistungen und Kapitalisierungen von Rentengarantiezeiten

 

Zuzahlungen/Entnahmen

  • Mindestens 1.000 € Zuzahlungen
  • Es gelten die Regeln der Beitragszahlung (welche Gelder möglich, VN, VP)
  • Monatliche Entnahmen während der Aufschubdauer möglich
  • Mindestens 1.000 € Teilauszahlung, sofern ein Mindestguthaben von 5.000 € bestehen bleibt

 

Kapitalanlage

  • Tarif mit Zinsstaffel statt konstantem Rechnungszins über die gesamte Laufzeit
  • Die Zinsstaffel wird vierteljährlich neu festgelegt
  • Der festgelegte Zinssatz wird für die ersten 3 Jahre nach Neuabschluss oder Zuzahlung garantiert
  • Ab dem 4. Jahr sind Überschüsse möglich
  • Die Überschüsse werden in der Aufschubdauer monatlich zugewiesen

 

Überschussverwendung

  • Vor Rentenbeginn: Verzinsliche Ansammlung
  • Im Rentenbezug: dynamische Rentenerhöhung oder dynamische Rentenerhöhung mit Basisrente

 

Flexibler Rentenbeginn

  • Frühestens 2 Monate nach Versicherungsbeginn
  • Spätestens mit rechnungsmäßigen Alter von 85 Jahre
  • Keine Abrufoption

 

Rentenbezugsvarianten

  • Lebenslange Rentenzahlung
  • Kapitalwahlrecht ganz oder teilweise, wobei 5.000 € als Kapital für die Rente verbleiben muss
  • Doppelte Rente im Pflegefall mit PflegeOption möglich

 

Todesfallschutz

  • In der Aufschubphase: Auszahlung des vorhandenen Deckungskapitals
  • Im Rentenbezug: Rentengarantiezeit zwischen 5 und 30 Jahren, höchstens bis Alter 90 Jahre abschließbar
  • Rente bis zum Ablauf der Rentengarantiezeit oder Kapitalisierung der restlichen Rentengarantiezeit

 

Kündigung

  • Monatlich kündbar
  • Ohne Stornoabschlag
  • Auszahlung des vollständigen Deckungskapitals bei Kündigung

 

Zusatzversicherungen und GarantiePlus

Nicht möglich

FAQs

Wann werden Anträge zu PrivatDepot Classic policiert?

Der Zinssatz für PrivatDepot Classic wird quartalsweise festgelegt. In Ausnahmefällen kann er bereits zum nächsten Monatsersten geändert werden. Darum werden Anträge frühestens einen Monat vor Versicherungsbeginn policiert. 

PrivatDepot Classic startet mit einem Zins von 0,5 % p.a. Wie lange gilt dieser?

Aktuell gibt es keine extremen Kapitalmarktveränderungen, die eine Änderung erfordern. So gilt der Zinssatz bis auf Weiteres.

Wo kann ich mich über den Zinssatz informieren?

Sie finden den aktuellen Zins auf www.mv-partnernetz.de. Darüber hinaus werden Sie über die MV Vertriebsinfo informiert.

PrivatDepot Classic bietet für die ersten 3 Jahre eine Zinsgarantie. Ab wann gilt die Zinsgarantie für den jeweiligen Vertrag?

Die Zinsgarantie tritt mit der Policierung des Antrags in Kraft. Einen Monat vor Versicherungsbeginn ist keine Änderung mehr möglich.

Ist bei der Beantragung Abschluss eine Rückdatierung möglich?

Ja, der Versicherungsbeginn kann auf den aktuellen Monatsersten rückdatiert werden.

Ist bei Abschluss der Beantragung eine Vordatierung möglich?

Ja, maximal bis zu 6 Monate. Ergibt sich eine Zinsänderung zwischen Antragsaufnahme und Policierung, tritt die Billigungsklausel in Kraft.

Wie kann der Antrag gestellt werden?

Die Antragstellung ist nur Online möglich.

Mit PrivatDepot Classic kann der Kunde jederzeit monatlich über sein Guthaben verfügen. Wie werden bei einer Entnahme oder bei einem vollständigen Rückkauf die Erträge einer Kapitalleistung besteuert?

Die Erträge werden zur Hälfte besteuert, wenn die Leistung dem Steuerpflichtigen nach dem Alter 62 und nach der Mindestlaufzeit von 12 Jahren zugeht. Dann unterliegen die Erträge dem Halbeinkünfteverfahren. Andernfalls werden sie in voller Höhe besteuert. Die Besteuerung erfolgt mit 25 % Kapitalertragsteuer(KESt) zuzüglicher Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer

Kann ein Freistellungsauftrag erteilt werden?

Ja, der Versicherungsnehmer kann uns bis zur Auszahlung einen Freistellungsauftrag erteilen. So wird bereits beim Steuerabzug der Sparerfreibetrag zuzüglich Werbungskosten-Pauschale (801 € für Ledige/1602 € für Verheiratete) berücksichtigt. Geht uns der Freistellungsauftrag erst nach Auszahlung der Leistung zu, kann dieser nicht im Nachgang berücksichtigt werden. 

Der Freistellungsauftrag kann in der PVB angefordert werden und wird dem Kunden, mit seinen persönlichen Daten versehen, zugesandt.
 

Unterlagen zur Geldanlage

Laden Sie sich hier einfach und bequem die Unterlagen als Datei zur Geldanlage mit PrivatDepot Classic auf Ihren PC oder sehen Sie sich diese unterwegs mobil an.

Verkaufsunterstützung  Antragsunterlagen